Halloween Make-up, gruselige Snacks und Dekoration ­­­­­­­: Alles für deine Party

Happy Halloween wünscht euch die VEDES!

Egal ob Kindergeburtstag, Fasching oder eben eine Halloween-Feier, bestimmte Dinge dürfen auf deiner Party auf keinen Fall fehlen.
Wir haben uns ein paar Gedanken gemacht und geben euch gerne Tipps für eine gelungene Halloween-Party an die Hand.

Dein perfektes Halloween Make-up

Zum 31. Oktober dreht sich alles um das Thema Horror. Da die meisten von uns im Alltag nicht allzu gruselig aussehen, ist eine Verkleidung mit dem passenden Halloween Make-up schon einmal die Grundvoraussetzung. Da lässt sich auch für die striktesten Verkleidungsverweigerer wenigstens ein kleines Accessoire finden, damit sie nicht ganz so langweilig sind.

Die passende Halloween Schminke, um aus jedem Look das Maximum herauszuholen findet ihr hier!

Für ein paar Halloween Klassiker, findet ihr bei uns Komplettpakete oder du suchst dir einfach deine lieblings Accessoires raus und kreierst deinen eigenen Look. Auf Pinterest findet ihr jede Menge Inspiration, auf Youtube gibt es dann auch detailliertere Schminkanleitungen.

Hexenkostüm für groß und klein

Hexe  für groß & klein
Als Hexe seht ihr mit Hexenhut und schwarzem Kleid schon toll aus, wer sich noch ein wenig mehr Mühe gibt, schminkt sich noch ein paar Spinnenweben ins Gesicht  oder auf die Fingernägel und tupiert oder Zerzaust sich die Haare auf andere Weise. Wenn ihr euch die eigenen Haare nicht versauen wollt, besorgt ihr euch am besten noch eine Perücke.

Für einen aufwendigeres Halloween Make-up, findet ihr Inspiration auf Pinterest, wie links abgebildet, da könnt ihr oftmals schon mit der Schminke, die ihr zuhause habt wahre Meisterwerke erschaffen.

Teufel oder Teufelin-Kostüm für groß und klein.

Teufel oder Teufelin für groß & klein

Vor allem für die kleinen sind die Verkleidungen das absolute Highlight an Halloween, es ist einfach super aufregend mal in andere Rollen zu schlüpfen und den Ernst bei Seite zu schieben. Wenn ihr, als Erwachsene dann auch mitzieht und euch ordentlich verkleidet, macht es das ganze nochmal zu einem viel aufregenderen Erlebnis für die Kleinen. Gebt euch Mühe und seit Teil des Ganzen, um allen das Gefühl zu geben, zumindest für eine Nacht in einer Geisterwelt zu leben.

Geiser-Kostüm für groß und Klein.

Geist für groß & klein

Ja, das alte weiße Bettlaken hat natürlich auch seinen Charme und kann für die ganz kleinen eine super Verkleidung sein. Diese Verkleidung hat sich oft bewährt, da sie auch einen gewissen Humor-Faktor hat und weil sie sehr unaufwändig ist. Leider ist diese Variante über die Jahre doch schon ein wenig unoriginell…

Unser Tipp!
Nehmt statt dem Bettlaken einfach ein Seihtuch oder einfache Baumwollgaze. Der Aufwand bleibt minimal, der Unterschied ist aber bemerkenswert schaurig. Reißt den Stoff an manchen stellen einfach mit den Händen ein, dazu dann noch ein weißes Halloween Makeup, mit schwarzen Akzenten um die Augen und euer Outfit ist komplett.

Skelett-Kostüm für groß und klein.

Skelett für groß & klein

Skelett Kostüme sind super vielseitig, ihr könnt eigentlich jedes Kostüm, mit einem gelungenen Skelett Make up in ein Halloween Kostüm verwandeln. Also lasst eurer Fantasie freien Lauf und werdet zum Geister-Cowboy , gruseligen Ehepaar in Anzug und Kleid oder zur dämonischen Piratin.

Last Minute Tipp!

Zerschneidet einfach ein altes schwarzes T-shirt so, dass ihr quasi den Brustkorb mit den einelnen Rippen ausschneidet. Wenn ihr jetzt noch ein weißes Shirt darunter anzieht,
sind die ausgeschnittenen Teile weiße Knochen.
Ihr könntet das schwarze Shirt auch mit einem weißen Edding, Textilstift oder Wassermalfarben bemalen.

Wie? Wo? Wann?

Wie?

Ihr eure Halloween Party gestaltet ist natürlich nicht so wichtig, entscheidend sind die Leute, die dabei sind, damit es wirklich ein unvergessliches Erlebnis für alle wird. Trotzdem geben wir euch gerne ein paar Ideen mit auf den Weg.

  • Nachtwanderung
  • Gruselgeschichten erzählen
  • Geisterbesuch (z.B. ein geplanter Stromausfall oder ein verschwundener Gegenstand)
  • Halloween Horrorfilm Marathon
  • Mottoparty ( z.B. Piraten, Krankenhaus, Apokalypse, Clowns, Hochzeit)

Wo?

Je nachdem, in welchem Ausmaß ihr eure Halloween Party veranstalten wollt, ist es immer schön einen großen, offenen Raum zu haben, damit eurer Vorstellungskraft keine Grenzen gesetzt sind. Ihr müsst dafür natürlich nicht unbedingt einen externen Austragungsort wählen, zu Hause macht so eine Feier genauso viel Spaß!
Richtet doch eure Garage ein bisschen im Halloween Look ein, da kan man super mit einer gruseligen Belichtung spielen. Auch im Garten kommt schön schaurige Stimmung auf. Das ist im Oktober aber nur etwas für die Harten, denn da ist’s meist auch schon schaurig frisch. Vielleicht lässt es sich ja mit ein zwei Heitzpilzen und einem warmen Horror-Punsch gemütlicher machen.

Wann?

Die Party findet, der Tradition entsprechend natürlich am 31. Oktober statt. Wichtig ist eigentlich nur, dass eure Gäste nicht vor Einbruch der Dunkelheit ankommen, da kommt nämlich noch keine wirklich düstere Stimmung auf. Wenn ihr Kinder dabei habt startet vielleicht nicht allzu spät, damit ihr noch etwas um die Häuser ziehen könnt und die besten Süßigkeiten abgreifen könnt, seid ihr nämlich zu spät dran ist das meiste schon vergriffen.

Halloween Tischdekoration

Ihr solltet eurem Zuhause oder der Event-Location auch einen neuen Anstrich verpassen und ganz auf die Halloween typische Farbgebung in düster schwarz, Kürbis orange und Geister weiß setzen, ein paar rote Akzente als Blutspritzer passen auch super mit rein. Die schaurigsten Halloween Dekorationen des Jahres reichen von Fake-Spinnennetzen bis zu echt aussehenden abgetrennten Gliedmaßen.
Ihr entscheidet selbst, wie extrem und real eure Halloween Erfahrung sein soll. Wenn die kleinen mit dabei sind, solltet ihr euch vielleicht ein bisschen zügeln und das Grusel-Niveau dementsprechend anpassen.

Die beste Halloween-Tischdekoration.

Exkurs: Der Ursprung des „ All hallows Eve“

Jedes Jahr feiern wir Halloween, ziehen um die Häuser und lassen uns reichlich beschenken. Aber woher kommt das Fest und warum feiern wir es auch heute noch?

Die Tradition des Halloween-Festes entstand bei den Kelten, also in Irland und wird seit über 2500 Jahren gefeiert. Am 31. Oktober ehren die Kelten die hoffentlich erfolgreiche Ernte des Jahres und den Beginn der kalten Jahreszeit. Aber das ist nicht alles, der Legende nach treten an Halloween die Welten der Geister, der Toten und die der Lebenden zusammen. Deshalb verkleiden wir uns an Halloween auch ausgesprochen gruselig und spuken bei Nacht wie Geister um die Straßen.

Um die echten Geister zu besänftigen stellen wir außerdem Süßigkeiten vor die Häuser, das heißt es gibt auch dieses Jahr jede Menge Süßes für dich zu erbeuten. Das geht natürlich nur, wenn dein Kostüm besonders gruselig ist, damit du nicht zu sehr herausstichst. 😉

Halloween Snack-Ideen

Blutige Bowle

Zutaten
1 Dose eingelegte Litschis (Augäpfel)
250 g Blaubeeren
1L Traubensaft
1L Kirschsaft
1L Orangensaft
1 Flasche Sekt
250 g TK Beerenmischung

Zubereitung
Steckt zuerst die Blaubeeren als Pupillen in die Litschis.Vermengt dann alle Zutaten in einer Bowle und verziert diese noch mit roter Lebensmittelfarbe als Blutspritzer, dekoriert Zusätzlich noch mit Spinnen oder Fledermaus-Gummibärchen und lasst es euch schmecken!

Halloween-Drink Blutige Bowle. nichts für schwache Nerven.
Tipp!
Macht für eure Kinder einfach eine Alkoholfreie Version dieser Bowle, die ist mindestens genauso lecker!

Spinnen Pizza

Zutaten
1 Pizzateig
3 EL Olivenöl
250 g Pizzakäse
eine Prise Salz
150 g schwarze Oliven
1 Dose passierte Tomaten
1 Prise Oregano
1 Prise Knoblauchpulver oder 1 Zehe

Zubereitung
Die Pizzasoße mischt ihr aus Olivenöl, Tomaten, Salz, Orgeano und Knoblauchpulver zusammen. Dann breitet ihr den Teig auf einer gemehlten Oberfläche aus und schneidet mit einem runden Ausstecher Kreise daraus. Bestreicht den Teig mit Tomatensauce und gebt dann den Käse in der Form eines Spinnnetzes oder einer Mumie darauf. Die Oliven schneidet ihr so, dass ihr Spinnen und Mumienaugen daraus bilden könnt. Das Ganze dann für ca. 15 Minuten bei 180 Grad in den Ofen und genießen!

Spinnen Pizza: Halloween-Pizza mal anders.

HalloweenHexenfinger

Wenn ihr die Zutaten sowieso schon bei Hand habt, könnt ihr als Alternative, oder als Zusatz auch noch Hexenfinger basteln.

Zutaten für
150 g Mehl
125g Butter
2 Eigelb
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
ca. 15-20 Mandeln
ein wenig Backschokolade
eine Prise Salz

Zubereitung
Butter, Zucker und die Eigelb in einer Schüssel verrühren. Das leicht gesalzene Mehl dann langsam hinzugeben und ordentlich Kneten, bis ihr einen guten Teig geformt habt. Den Teig gebt ihr dann in eine Frischhaltefolie, rollt ihn zusammen und lasst ihn für 30-60 Minuten im Kühlschrank ruhen. Kurz bevor diese Zeit zu Ende ist könnt ihr die Backschokolade mit Zucker zerschmelzen. Jetzt braucht es Fingerspitzengefühl! Formt den Teig in Finger Formen und schneidet ihn an der Fingerkuppe und in der Mitte ein paar mal ein. Dann bestreicht Ihr die ein Ende Fingernagelbreit mit der Backschokolade und drückt eine Mandel hinein.
Das ganze kommt nun bei 180 Grad Umluft für ca. 10-15 Minuten in den Ofen.

Halloween-Hexenfinger mit täuschend echtem Aussehen.
Tipp!
Das andere Ende der FInger könnt ihr nach dem Backen mit ein bisschen Beerenmarmelade einschmieren, für den Blut-Effekt.

Viele weitere leckere Rezepte, gibt es in diesem schaurigen Kochbuch!

Mumien Würstchen

Zutaten für 20 Portionen
20 Würstchen
2 Packungen Blätterteig
Pfefferkörner
Mayonnaise

Zubereitung
Den Blätterteig auf der Arbeitsfläche ausrollen, die ihr zuvor mit Mehl bestreut habt . Den Teig in dünne Streifen schneiden und diese von oben nach unten um die Würstchen wickeln. Am „Kopf“ der Mumie etwas Platz lassen, da dort später die Augen, also die Pfefferkörner mit etwas Mayonaise festgeklebt werden.

Lustige Mumien-Würstchen für den perfekten Halloween-Snack.

Wir von VEDES hoffen, dass ihr euch inspirieren lassen habt, wünschen euch ein fröhliches Gestalten und eine unvergessliche Halloween Feier!

Schimmel Brot

Zutaten
Weißbrot oder Schwarzbrot
Lebensmittelfarbe in grün, blau und schwarz
Mehl

Zubereitung
Für das Brot im Schimmellook, schneidet ihr einfach euer Brot auf und nehmt etwas Lebensmittelfarbe hinzu. Ein paar grüne und blaue tropfen ins Eck, darauf dann noch ein wenig Mehl, für den Schimmelpilz und das Brot ist fertig.

.

Das ekeligste Halloween-Schimmel-Brot. Damit bringst du deine Gäste garantiert zum Kotzen.
Tipp!
Auf Schwarzbrot, sehen die Farben meist echter aus und sind nicht so knallig. Wenn ihr wollt, könnt ihr die Farbe davor auch einfach mit etwas Wasser verdünnen, oder ein paar schwarze tropfen mit hinzugeben

Wir von VEDES hoffen, dass ihr euch inspirieren lassen habt, wünschen euch ein fröhliches Gestalten und eine unvergessliche Halloween Feier!

Schaut auch gerne bei unseren anderen Blog-Beiträgen vorbei. Wie wäre es zum Beispiel mit hilfreichen Tipps für eine Pyjamaparty oder einer Planungshilfe für den nächsten Kindergeburtstag?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen