Lego masters 2021

RTL LEGO Masters 2021

Kampf um den Titel „bester Lego Builder“

Mit einer in Staffel 3 vergrößerten Anzahl an Teilnehmern geht RTL ‚all in‘! Acht Teams treten in 6 Sendungen gegeneinander an, den Titel „bester Lego Builder“ zu gewinnen. Ziel ist es, in unterschiedlichen Aufgaben – die durchaus einen längeren Zeitraum als die Sendung selbst umfassen – nicht eliminiert zu werden. Gewinnt man einen goldenen Stein, erlangt man mit diesem einen Joker, den man für Immunität in einer der nächsten Eliminierungsrunden setzen kann.

Moderiert wird die Sendung wieder vom TV-Moderator Daniel Hartwich. Die zweiköpfige Jury, welche die Ergebnisse beurteilt, besteht aus ausgewiesenen LEGO Experten, die da wären: René Hoffmeister, der einzige deutsche „LEGO Certified Professional“ und Elisabeth Kahl-Backes, welche als LEGO Designerin arbeitet. Um 27.8.2021 um 20:15 es geht so richtig um die Wurst, wobei die Wurst in dem Fall der Gewinn in Höhe von 25.000 EUR ist.

Teilnehmerfeld

Die Teilnehmer*innen, die je zu zweit als Team antreten, haben alle schon länger mit LEGO zu tun, teilweise sogar beruflich. Die einen sind auf YouTube, Twitch oder Instagram mit dem Thema unterwegs, Mitglieder eines LEGO-Vereins, ein Weltrekordhalter ist dabei, und einer der Teilnehmer führ auch mal Auftragsarbeiten mit LEGO Steinen durch. Es ist also anzunehmen, dass der eine oder andere schon in etwa weiß, wie man einen Stein auf den anderen setzt.

Interessant dürfte die Sendung auch dadurch werden, dass die Teilnehmerkonstellation persönlich einen interessanten und sehr sympathischen Eindruck macht. Mehr erfahren wir nach Folge 1.

LEGO Classic
Werde mit den Bausteinkisten selbst zum Baumeister! Zum Shop

Wie war die erste Folge?

Natürlich wollte ich mir die erste Folge nicht entgehen lassen! Genauso wenig mein Kollege, dessen Junior das unbedingt sehen wollte, und so haben die Sendung gemütlich von der Couch verfolgt.

Achtung an alle, die es sich noch im Stream bei TVNOW ansehen wollen – Spoiler!

Zum Warmwerden eine einstündige Challenge. Jedes Team musste ein Auto bauen und schlussendlich eine Rampe hinunterschicken. Schnelligkeit hat sich gelohnt, den je nach Rang bei der Ziel-Einfahrt war für die zweite (Haupt)Challenge etwas mehr Zeit. Doris und Oliver, zwei Instagrammer, hatten hier die Nase vorne. Die Schönheit der Modelle wurde von unserer privaten Jury, dem Junior des Kollegen, in höchsten Tönen gelobt, eine Auswirkung auf die Challenge hatte das Aussehen jedoch nicht.

Nun ging es in der 12 Stunden Challenge darum, die beste Jahrmarktsattraktion mit sich bewegenden Elementen zu bauen. Zu gewinnen gab es einen goldenen Stein und für den Verlierer ein Zugticket nach Hause. Das vielleicht sympathischste Team Giuseppe und Peter hatte sich hier leider mit der Technik verzockt. Das Karussell war zu schwer und technisch zu aufwendig, als dass es flüssig funktioniert hätte. Und da sich die Farbgebung so unharmonisch darstellte, dass dieses Konstrukt als einziges vom Junior nur als „so mittel gut“ bewertet wurde, war es das leider. Schade, hier hätte es in den nächsten Folgen sicherlich noch technisch anspruchsvolle Bauten gegeben. Gewonnen haben Justin und Dominik mit Ihren Candyland-Design, wobei auch einige anderen Aufbauten toll aussahen und gut funktionierten.

Generell hat uns gefallen, dass man an den Gedanken von Teilnehmern und der Jury teilhaben konnte. Alle haben Ihre Aufgabe sichtbar ernst genommen, und am Ende war es wirklich spannend, wer ausscheiden wird. Teilweise wurde man Zeuge von echten Emotionen. Da wurde auch mal geflucht, und Spannungen zwischen den Teams deuteten sich bedingt durch den Zeitdruck an.

Schlussfolgernd lässt sich sagen, dass es durchaus ein Event zum Mitfiebern für die ganze Familie ist. RTL hat mit LEGO Masters eine leicht zu konsumierende Unterhaltungssendung kreiert, welche nicht nur Baustein-Liebhaber mitnehmen dürfte. Schade, dass kein Publikum im Saal war, aber das wäre natürlich bei der Dauer der Challenges kaum möglich gewesen – und an Geisterspiele haben wir uns ja inzwischen gewöhnt 🙂

Jetzt sind Sie dran!

Also ich habe ja nach der ersten Sendung richtig Lust bekommen, selbst loszulegen! Wir haben eine Reihe von LEGO Sets zusammengestellt, mit denen man direkt selbst zum Baumeister werden kann! Angefangen bei den Steineboxen für eigene Konstruktionen, aber auch Sets für Groß und Klein sind in unserer Auswahl enthalten. Viel Spaß! Hier finden Sie alle empfohlenen Sets!

LEGO Sets für Kids
Hier werden auch die Kleinen zum Baumeister! Zum Shop

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top